YVONNE KENDALL

„Keeping The Balance“ - Skulpturen und Wandobjekte

 

 


Sonntag, 19. Februar, 15 Uhr: YVONNE KENDALL führt durch Ihre Ausstellung


 

Ausstellungsdauer: 29.01. bis 12.03.2017

 

Einführung: REGINA FISCHER M.A., Pforzheim

Am Eröffnungssonntag ist die Galerie bis 13 Uhr geöffnet.

 

Das Leben ist für die australische Künstlerin YVONNE KENDALL ein Balanceakt.

Ihre Skulpturen und Bilder, die sie mit textilen und gefundenen Materialien und Objekten gestaltet, sind autobiografisch und haben, durch die Verwendung von gefundenen Materialien und Stoffen, eine eigene Vor-Geschichte.

So kombiniert sie alte Lampenschirme aus Glas mit textilen Gebilden, die an Lebewesen aus dem Meer oder Korallenriffe erinnern. Aus Vorhangstoffen geformte Hände liegen wie abgetrennt auf Holzbalken und präsentieren dem Betrachter goldene geometrische Objekte. Man spürt die Geheimnisse in den Arbeiten, die sich nicht rational erschließen, sondern über das Material und die Kombination von freien Formen und Geometrie. Diese geheimnisvolle Harmonie wird ergänzt durch die Spannung und einen durchaus dunklen Humor wie z.B. in den „Kleidern“, die YVONNE KENDALL aus Vorhangstoffen der 50-er Jahre legt und faltet und sie so mit stereotypen Erwartungen auflädt. Ebenso die Serie „Private Thoughts“, private Gedanken, in der sie pastellfarbene florale Stoffe mit groben oder bösen Statements beschriftet und diese dann mit Lack übergießt und an Plastikklammern aufhängt.

YVONNE KENDALL stellt sich und uns, künstlerisch einfühlsam und gleichzeitig provokativ, die Frage nach der Balance zwischen den Momenten der Dunkelheit und der Erleuchtung in unserem Leben.

Talstraße 30/1, 72768 Reutlingen-Degerschlacht | Telefon: +49 (0)7121 / 600390 | E-Mail: info@galerie-thron.de
Öffnungszeiten: Do & Fr 15:00 - 18:00 Uhr, So 15:00 - 17:00 Uhr und nach Vereinbarung