STEFAN WEHMEIER

„vom Unterwegssein“ - Malerei, Druckgrafik, Skulptur

 
Ausstellungsdauer:
24.04. bis 05.06.2016

 

Einführung: Birgit Höppl, M.A., Kunsthistorikerin, Neu-Ulm

  

Zeugnisse erlebter Natureindrücke sind die bestimmenden Faktoren in der Werken von STEFAN WEHMEIER, allerdings in sehr abstrahierter Form. Die Arbeiten entführen in tiefe, atmosphärische Farbräume, die selten topographische Bezüge herstellen, sondern vielmehr innere Bilder widerspiegeln. Diesen spürt der Künstler suchend in zahlreichen Metamorphosen nach, um sie schließlich auf Leinwand oder Papier zu bannen. Felsen und Berge drängen aus farbigen Bildtiefen in den Vordergrund und lassen Himmel und Erde miteinander verschmelzen. Oft scheinen die Motive in den Bildern zu schweben, denn sie sind nicht fest mit den Bildgrenzen und den sie umgebenden Farbflächen verankert. In seinen Gemälden gibt es nichts Starres, alles scheint in Bewegung zu sein. Idyllische Landschaften begegnen uns selten, meist erzeugen bewusste Brüche eine spannende Vieldeutigkeit. Der Reichtum an Formen und Strukturen lädt dabei immer zu neuen Entdeckungen ein. 

 

 

Talstraße 30/1, 72768 Reutlingen-Degerschlacht | Telefon: +49 (0)7121 / 600390 | E-Mail: info@galerie-thron.de
Öffnungszeiten: Do & Fr 15:00 - 18:00 Uhr, So 15:00 - 17:00 Uhr und nach Vereinbarung